Seniorenwegweiser 2020

24 1. Aktiv im Alter Reiselust und Fernweh hat nichtsmit demAlter zu tun. Die heutige Seniorengeneration fühlt sich fit und ge- nießt die neu gewonnene Freizeit. Kurze Städtetrips gehören ebenso dazuwie regelmäßige Urlaube. Damit muss nicht unbedingt eine organisierte Seniorenreise gemeint sein. Viele ältereMenschen planen ihren Ur- laub natürlich auf eigene Faust. Wer seine Reise nicht selbst organisierenmöchte, findet bei Reiseveranstal- tern auch spezielle Angebote für Seniorenreisen. Vom Kurzurlaub bis zur Weltreise bleiben dabei keineWün- sche offen und die Reisen sind speziell auf die Interes- sen und Bedürfnisse älterer Menschen ausgerichtet. Für Personenmit gesundheitlichen Einschränkungen sind „Betreute Seniorenreisen“ gut geeignet. Das be- deutet: Von Anfang bis Ende der Reise steht qualifi- ziertes Personal zur Verfügung, das Hilfe und Unter- stützung nach Bedarf bietet. Betreute Reisen werden vor allem von Wohlfahrtsverbänden, aber auch von einigen privaten Reiseveranstaltern angeboten. Anbieter für Betreute Reisen: DRK Kreisverband Biedenkopf e.V. Betreutes Reisen / Frau Schwarz Tel. (0 64 61) 92 40 56 www.drk-biedenkopf.de DRK Kreisverband Marburg-Gießen e.V. Betreutes Reisen / Frau Sonnenberg Tel. (0 64 21) 96 26-0 oder (06 41) 40 00 60 reisen@drk-mittelhessen.de www.drk-mittelhessen.de Weitsprung Reisen GmbH Tel. (0 64 21) 68 68 32 mail@weitsprung-reisen.de www.weitsprung-reisen.de Reisen und Erholung 1.6 Reiselust und Fernweh hat nichts mit dem Alter zu tun. © rh2010 - stock.adobe.com

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc1MTQ=