Seniorenwegweiser 2020

26 1. Aktiv im Alter Aktion MAX MAXimal mobil bleiben – mit Verantwortung! MAX ist eine Aktion der Polizei Mittelhessen, die äl- teren und körperlich eingeschränkten Personen ver- mittelt, wie sie sich verantwortungsvoll und verkehrs- sicher ihre maximale Mobilität erhalten. DieMenschen erkennen oft nicht, dass ihre Fähigkeit, als umsichtiger Verkehrsteilnehmer zu agieren, mit der Zeit nachlässt. Die Aktion MAX soll helfen, trotz nachlassender Fähigkeiten, maximal mobil zu blei- ben und sich auch so zu bewegen. Dabei geht es vor allemumdas richtige Verhalten imUmgangmit öffent- lichen Verkehrsmitteln, der angemessenen Nutzung des PKW’s sowie der sicheren Fortbewegung zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Zur optimalen Information je- des Einzelnen kann man die Angebote von MAX indi- viduell auf seine Situation und Bedürfnisse anpassen und sich entsprechend beraten lassen. Ansprechpartner zur Aktion MAX im Landkreis Marburg-Biedenkopf: Regionaler Verkehrsdienst Marburg-Biedenkopf Polizeihauptkommissar Martin Frank Heuberg 15 35091 Cölbe Tel. (0 64 21) 88 14-38 aktion-max.ppmh@polizei.hessen.de Mobilität 1.7 RMV Seniorenticket Hessen Seit Januar 2020 können Seniorinnen und Senioren in Hessen noch kostengünstiger mit öffentlichen Ver- kehrsmitteln von A nach B kommen. Das Seniorenti- cket Hessen ist eine persönliche Jahreskarte für alle Personen ab 65 Jahren. Das Seniorenticket Hessen wird in zwei Varianten angeboten. Standardvariante: Es ist gültig in ganz Hessen, werk- tags ab 9 Uhr morgens sowie an Wochenenden und Feiertagen ganztägig und kostet 365 Euro im Jahr – also 1 Euro pro Tag. Eine Mitnahmeregelung ist in der Standardvariante nicht inbegriffen. © Landkreis Marburg-Biedenkopf

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc1MTQ=